Um Wie Viel Uhr Spielt Deutschland Gegen Frankreich?

Um Wie Viel Uhr Spielt Deutschland Gegen Frankreich

Die deutsche Nationalmannschaft bekommt es heute am Dienstag, den 15. 06. 2021 im Auftaktspiel der EM 2021 gleich mit einem starken Gegner zu tun. Mit Frankreich erwartet Deutschland der Topfavorit auf den Gewinn der Europameisterschaft. Die treffsichere Offensive der französischen Nationalmannschaft um PSG-Star Kylian Mbappé und Rückkehrer Karim Benzema wird die deutsche Abwehrreihe vor große Herausforderungen stellen.

„Frankreich ist absolut auf Top-Niveau”, unterstrich Bundestrainer Joachim Löw. „In jeder Beziehung. ” Die Partie gegen den französischen Nachbarn wird wegweisend für den weiteren Verlauf des Turniers sein.

Um die Stärke der „Équipe Tricolore” weiß auch Bayern-Star Joshua Kimmich: „Nur wenn du es als Team angehst, kannst du eine Mannschaft wie die Franzosen erfolgreich bekämpfen,” mahnte der Münchner. Wo wird das deutsche Auftaktspiel der EM 2021 live im TV und Stream übertragen? Wird Deutschland gegen Frankreich in der ARD oder im ZDF übertragen? Gibt es eine Übertragung auf Sky oder DAZN ? Alle Infos zur Übertragung bekommt ihr hier. Alle Infos zur Partie im Überblick:

  • Teams: Deutschland, Frankreich
  • Wettbewerb: Europameisterschaft 2021 (EURO 2020)
  • Spieltag: Vorrunde, 1. Spieltag
  • Gruppe: F
  • Datum und Uhrzeit: 15. 06. 2021, 21:00 Uhr
  • Spielort: Allianz Arena, München
  • Zugelassene Zuschauer: 14. 000
  • Schiedsrichter: Carlos del Cerro Grande (Spanien)

Das EM-Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich wird live im öffentlich-rechtlichen Fernsehen übertragen. Um 20:00 Uhr geht das ZDF mit den Vorberichten zur Partie auf Sendung. Moderiert werden diese von Jochen Breyer. Unterstützt wird er hierbei von den beiden ZDF-Experten Christoph Kramer und Per Mertesacker. Zum Anpfiff um 21:00 Uhr übernimmt dann Kommentator Béla Réthy zusammen mit Sandro Wagner das Mikrofon. Das mit moderner LED- und Kameratechnik ausgestattete Sportschau-Studio ist das Herz der gesamten ZDF-Berichterstattung von der Fußball-Europameisterschaft 2020. © Foto: Arne Dedert/dpa Deutschland gegen Frankreich wird nicht nur im Free-TV übertragen. Die Partie kann man auch live in der ZDF Mediathek verfolgen. Zudem bietet MagentaTV eine Übertragung an. Um den Streamingdienst nutzen zu könnnen, muss allerdings ein Abonnement abgeschlossen werden.

  1. Das deutsche EM-Auftaktspiel gegen Frankreich findet am heutigen Dienstag, den 15;
  2. 06;
  3. 2021 um 21:00 Uhr statt;
  4. Das Duell der beiden Top-Teams findet vor 14;
  5. 000 Zuschauern in der Allianz Arena in München;
  6. Alle Zuschauer vor den Fernsehbildschirmen können das EM-Eröffnungsspiel zudem live im Free-TV verfolgen;

Hierbei kann das Angebot 3 Monate lang gratis genutzt werden. Im Anschluss kostet MagentaTV dann 10 Euro im Monat. Alle Infos zur Übertragung im TV und Stream am 15. 06. 2021 noch einmal im Überblick:

  • Free-TV: ZDF
  • Pay-TV: –
  • Live-Stream: ZDF Mediathek, MagentaTV

Weder Sky noch DAZN haben sich Rechte an den Live-Übertragungen der EM 2021 gesichert. Nach Abpfiff der Partie findet ihr allerdings die Highlights des Spiels Deutschland gegen Frankreich auf der Streamingplattform von DAZN. Für alle DAZN-Abonnenten zusätzlich wichtig: Das Abonnement wird ab nächster Saison teurer. Alle Infos zur Preiserhöhung auf DAZN bekommt ihr hier: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft startet mit der erwarteten Elf in die Europameisterschaft.

  • Bundestrainer Löw bietet am Dienstagabend in der Münchner Arena gegen Frankreich exakt jene Formation auf, die im letzten Testspiel gegen Lettland mit 7:1 gewonnen hatte;
  • Joshua Kimmich rückt damit erneut im Mittelfeld auf die rechte Außenbahn;

Innen spielen Ilkay Gündogan und Toni Kroos, links Turnierneuling Robin Gosens von Atalanta Bergamo. Champions-League-Sieger Kai Havertz vom FC Chelsea beginnt in der Offensive zusammen mit dem Bayern-Duo Thomas Müller und Serge Gnabry. Angeführt wird das DFB-Team im 50.

  1. Spiel bei einer EM-Endrunde von Torwart und Kapitän Manuel Neuer;
  2. Die Dreierkette davor wird gebildet von Matthias Ginter, Mats Hummels und Antonio Rüdiger;
  3. „Wir müssen auf der einen Seite defensiv mit der Dreierkette gut stehen;

Auf der anderen Seite brauchen wir in unserem Offensivspiel außen gute Leute. Deshalb habe ich mich entschieden, Jo Kimmich rechts spielen zu lassen. Wir haben mehr Möglichkeiten, über außen zu kommen als durch die Mitte”, begründete Löw im ZDF seine Aufstellung.

  • Bei den Franzosen stehen die beiden Bayern-Verteidiger Benjamin Pavard und Lucas Hernández in der Anfangsformation;
  • Prunkstück des Weltmeisters ist die Offensivreihe mit Kylian Mbappé, Antoine Griezmann und Karim Benzema;

Löw forderte bei MagentaTV hohe Wachsamkeit und Konzentration in der Defensive: „Wenn möglich, Mbappé und Benzema doppeln, Griezmann ist so ein Schleicher, ihn nie aus dem Auge verlieren – das sind wichtige Aufgaben heute. ” Seine Mannschaft sieht Löw gut vorbereitet: „Die Mannschaft war sehr ehrgeizig. ” Die deutsche Startelf:

  • Tor: Neuer
  • Abwehr: Ginter, Hummels, Rüdiger
  • Mittelfeld: Kimmich, Gündogan, Kroos, Gosens
  • Sturm: Havertz, Gnabry, Müller
See also:  Wie Viele Brotsorten Gibt Es In Deutschland?

Joachim Löw hat sich zur Rolle von Joshua Kimmich beim EM-Auftakt gegen Frankreich noch nicht öffentlich festlegen wollen. „Wir werden schauen, auf welcher Position er aufläuft”, sagte der Bundestrainer am Montagabend bei der digitalen Pressekonferenz der Fußball-Nationalmannschaft vor dem Abschlusstraining für das Spiel gegen Weltmeister Frankreich. Zuletzt hatte Bayern-Profi Kimmich wieder als rechter Verteidiger und nicht auf der Sechser-Position im zentralen Mittelfeld agiert.

Sehr viel Emotion auch im Training – wenn wir das heute reinbringen, dann kann das ein Schlüssel sein zu einem sehr guten Spiel. „Der Jo ist vergleichbar mit Philipp Lahm, völlig problemlos auf unterschiedlichen Positionen, gleiche Leistung, gleiche Qualität”, sagte Löw.

„Grundsätzlich einstellen muss man ihn nicht”, sagte der Bundestrainer über den 26-Jährigen. Der Deutsche Fußballbund hat im aktuellen Gegner-Check zusammengefasst, was Weltmeister Frankreich aktuell ausmacht und warum einige der französischen Spieler in der Allianz Arena in München beinahe ein Heimspiel haben.

  1. Hier die Truppe um Kylian Mbappé, Karim Benzema & Co;
  2. sowie die Strategie der Franzosen im Video: Die Prämie für die deutschen Spieler ist bei der Fußball-Europameisterschaft 2021 auf einem Rekordhoch;
  3. Doch wie viel Geld winkt dem DFB-Team beim Gewinn der Europameisterschaft genau? Für den EM-Titel zahlt der DFB der deutschen Nationalmannschaft insgesamt mehr als zehn Millionen Euro;

Der Countdown läuft. Mit letzten Gesprächen, einem kurzen Spaziergang und einem leichten Aufwärmprogramm hat sich die deutsche Nationalmannschaft am Dienstag nochmals intensiv auf den EM-Auftaktgegner Frankreich vorbereitet. Joachim Löw will in einer letzten Ansprache vor allem auf Emotionen setzen.

„Es geht um das Rauslassen der Anspannung”, verriet der Bundestrainer, der am Abend (21. 00 Uhr/ZDF und Magenta TV) mit seinem Team in sein letztes großes Turnier als DFB-Chefcoach startet. „Wir sind gut gerüstet und freuen uns, dass es losgeht”, betonte Löw.

Auch Kapitän Manuel Neuer hob bei aller Klasse des Gegners Frankreich die eigenen Qualitäten des dreimaligen Europameisters Deutschland hervor. „Ich glaube, dass wir auch eine gute Mannschaft sind, dass wir unbequem zu spielen sind. Wir wollen mit breiter Brust auftreten.

  1. Wir sehen uns nicht als Underdog, sondern wollen das Spiel hier in München gewinnen”, sagte der Torwart des FC Bayern: „Jedes Spiel fängt bei null an;
  2. ” Bayern Münchens Ehrenpräsident Uli Hoeneß hat vor dem deutschen Auftaktspiel bei der Fußball-Europameisterschaft hohe Erwartungen an die DFB-Auswahl;

„Ich erwarte, dass sie heute volle Pulle spielt gegen einen Gegner, der natürlich unwahrscheinlich stark ist”, sagte Hoeneß wenige Stunden vor der Partie bei MagentaTV. Er erwarte, „dass unsere Mannschaft ein bisschen weiterkommt als letztes Mal”, sagte der 69-Jährige bei der Erinnerung an den dritten Platz beim WM-Sommermärchen 2006.

Der einstige Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack sprach als EM-Experte des Senders von einem Knaller zum Turnierstart: „Das ist gleich ein echter Härtetest. Da weißt du genau, wo du stehst”, sagte Ballack.

Der 44-Jährige mahnte aber auch mit Blick auf die nachfolgenden Analysen und Diskussionen: „Egal, wie es ausgeht, hoffe ich, dass es nicht in die eine oder andere Richtung ausschweift. ” Hoeneß zeigte sich mit den bisherigen Vorrundenspielen bei der EM zufrieden und freute sich über eine insgesamt offensive Spielweise: „Bisher haben mir die Spiele gut gefallen.

Es gibt eigentlich kaum einen, der sich richtig hinten reinstellt. ” Alle Infos und Fakten zu den Akteuren der deutschen Nationalmannschaft bekommt ihr in diesen Artikeln: Die Em 2021 startet am Freitag mit der Partie Türkei gegen Italien.

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Fußball-Europameisterschaft wird die EM in elf verschiedenen Ländern ausgetragen. Hier bekommt ihr alle wichtigen Infos rund um die EM 2021:

.

Wann ist das EM Spiel Deutschland Frankreich?

Sie verstehen sich: Die Frau, die am Ende den deutschen Jubel anführte, soll selbstredend gewürdigt werden. Wie Alexandra Popp in der 76. Minute Anlauf nahm, sich in die Luft schraubte und den Ball mit Wucht und doch platziert ins französische Tor köpfte, war beeindruckend.

  1. Den Showdown von Milton Keynes, den Moment, der die deutsche Nationalelf ins EM-Finale bringen sollte, ermöglichte aber eine Spielerin, die anders als Popp selten im Rampenlicht steht: Svenja Huth war es, die erneut butterweich geflankt und zum zweiten Mal in diesem Halbfinale ein deutsches Tor vorbereitet hatte;
See also:  Wann Kommt Euphoria Auf Netflix Deutschland?

Huths Hereingaben, auch das Gespür für die Laufwege ihrer Teamkollegin Popp, mit der sie beim VfL Wolfsburg gemeinsam unter Vertrag steht, waren der Schlüssel zu diesem Erfolg. Das Ergebnis: Die deutschen Fußballerinnen gewinnen 2:1 (1:1) gegen Frankreich und stehen im Finale der Europameisterschaft.

  1. Dort warten die Gastgeberinnen aus England;
  2. Hier geht es zum Spielbericht;
  3. Im Tunnel: Alexandra Popp besitzt das erstaunliche Talent, einen unter Floskelverdacht stehenden Fußballbegriff wie selbstverständlich zum Erfolgsprinzip zu erheben: die Mentalität;

Oft ein schwer zu greifendes Unwort, bei der EM scheint sie Popps Qualität auszumachen. Gegen Österreich erzwang die Stürmerin beide Tore durch unbändigen Eifer im Pressing, vor dem Halbfinale gegen Frankreich trieb Popp ihre Mitspielerinnen lautstark aus dem Tunnel auf den Platz.

  1. Die Hymne sang Popp sichtlich ergriffen, mit geschlossenen Augen;
  2. Die Antreiberin der DFB -Elf schien bereits im Wettkampfmodus, da rollte der Ball noch gar nicht;
  3. Empfohlener externer Inhalt An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird;

Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Externer Inhalt Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die erste Hälfte: Die Französinnen zeigten mit fast jedem Ballkontakt ihre Klasse – ihre Ballfertigkeit unter Druck, ihre Beschleunigung. Nur: Sie zeigten all das selten länger als für ein paar Sekunden, ehe ein, zwei, drei deutsche Spielerinnen die Ballführende von allen Seiten umstellt hatten.

Die Stürmerinnen Delphine Cascarino, Melvine Malard und Kadidiatou Diani sahen einander nur selten, dafür stets zahlreiche weiße Shirts mit Adler auf der Brust. Dann drückte Popp mit der ihr eigenen Giftigkeit eine Hereingabe von Huth über die Linie. Unter den Augen von DFB-Präsident Bernd Neuendorf und Bundesinnenministerin Nancy Faeser ( SPD ) sah es stark nach der deutschen Pausenführung aus – bis Diani sich erfolgreich im Billard probierte.

Sie kann sich nur selbst schlagen: Diani, im Angriff noch die auffälligste Französin, zog aus 20 Metern einfach mal ab. Bis dahin musste Merle Frohms im deutschen Tor nicht einmal eingreifen, wahrte ihre weiße Weste im Turnier quasi als Zuschauerin.

Auch der als Verzweiflungstat daherkommende Versuch Dianis hätte daran nichts geändert, wäre Frohms nicht bereits per Hechtsprung in die Ecke geflogen. So prallte der Ball erst an den Pfosten – von dort aber nicht ins Feld, sondern an Frohms Rücken und ins Tor. Um Wie Viel Uhr Spielt Deutschland Gegen Frankreich Alles gehalten und dann dass: Merle Frohms ärgert sich darüber, ihren ersten Turnier-Gegentreffer selbst erzielt zu haben Foto: Sebastian Gollnow / dpa Von Callsen-Bracker lernen: Vorbereitet hatte sich die deutsche Mannschaft auf andere französische Gefahren. Allen voran die durch Wendie Renard , die turmhohe Abwehrchefin des französischen Teams, mit ihren 1,87 Metern bei Ecken und Freistoßflanken ein gern gesuchtes Ziel. Das Problem: Wie trainiert man die Defensive gegen eine Spielerin, an deren Statur niemand aus dem eigenen Team heranreicht? Des Rätsels Lösung trägt den Namen Jan-Ingwer Callsen-Bracker: Der Ex-Profi soll die DFB-Frauen eigentlich als Fachmann für neurozentrisches Training unterstützen.

  • Frohms’ ersten Gegentreffer der EM wertete die Uefa als Eigentor;
  • Weil Callsen-Bracker aber 1,89 Meter misst, durfte er kurzfristig als Renard-Double mithelfen;
  • Die zweite Hälfte: Nach der Pause musste das Gelernte schnell in der Praxis angewandt werden: Die Französinnen waren nun besser im Spiel, hatten sogar eine Druckphase mit drei Chancen innerhalb von vier Minuten – die gefährlichste: Ein Kopfball-Aufsetzer von Renard, die sich am zweiten Pfosten abgesetzt hatte und Frohms zur Fußabwehr zwang (64;

Auch dank Frohms hielt die deutsche Defensive dicht. Dann zeigte Popp, dass sie den Kopfball-Aufsetzer sogar noch besser beherrscht als ihre französische Kontrahentin (76. ), die eingewechselte Linda Dallmann vergab sogar noch das mögliche 3:1 (90. Popps Ploppeffekt: Die ersten zwei Europameisterschaften ihrer langen Karriere hatte Popp verletzt verpasst, in das Turnier in England ging sie als Einwechselspielerin, ehe Lea Schüller durch eine Coronainfektion ihren Stammplatz abtreten musste.

  • Und nun? Nun fallen die Tore, nun purzeln die Rekorde: In fünf aufeinanderfolgenden Spielen traf bei einer Europameisterschaft noch keine vor ihr;
  • Ihr Doppelpack bedeutete die Tore 100 und 101 für die deutschen Fußballerinnen in der EM-Geschichte, kein anderes Land traf bislang dreistellig;
See also:  Welche Waffen Exportiert Deutschland?

Empfohlener externer Inhalt An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Externer Inhalt Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.

Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Das Schlusswort: Popp hatte als Erste das Feld betreten, sie war auch die Erste vor den TV-Kameras nach dem Spiel.

»Kein Schwein hat mit uns gerechnet«, erinnerte die Matchwinnerin, die noch eine Aufgabe vor sich hat. »Wir stehen jetzt im Finale gegen England, in Wembley vor 90. 000. Ganz ehrlich, was Schöneres gibt’s nicht«. Empfohlener externer Inhalt An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird.

Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Externer Inhalt Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Los geht es am Sonntag, 31. Juli, bereits um 18 Uhr (TV: ARD , Stream: DAZN).

Auf welchem TV Programm kommt heute Fußball live?

Stand: 30. 07. 2022 08:11 Uhr Bei ARD und ZDF gibt es alle 31 Partien der Frauenfußball-EM live im Fernsehen oder im Internet im Livestream. Alle Informationen zu den Übertragungen im Überblick.

Tag Anstoß Viertelfinale Sender Sendezeit
Finale
So. , 31. 07. 18. 00 England – Deutschland ARD sportschau. de 17. 30 – 20. 20
Mo. , 01. 08. Empfang der DFB-Frauen in Frankfurt ARD sportschau. de 16. 10 – 17. 00

.

Wo läuft heute Deutschland Frankreich?

Am Mittwoch geht es um den Einzug ins Endspiel der Frauen-EM in England. Wer überträgt das EM-Halbfinale zwischen Deutschland und Frankreich live in TV und Stream? Um Wie Viel Uhr Spielt Deutschland Gegen Frankreich Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg im ZDF-Interview. imago images/Sven Simon Bei der EM in England spielen die DFB-Frauen am Mittwoch (21 Uhr MESZ) in Milton Keynes gegen Frankreich um den Einzug ins Finale. Übertragen wird die Partie live im ZDF und auf DAZN. Das ZDF stimmt seine Zuschauer ab 20. 15 Uhr auf das EM-Halbfinale ein.

  • Moderator ist Sven Voss, Claudia Neumann kommentiert, als Expertin fungiert Kathrin Lehmann;
  • Gast im Studio ist außerdem Kim Kulig, Co-Trainerin beim VfL Wolfsburg und ehemalige deutsche Nationalspielerin;

Streamingportal DAZN startet um 20. 40 Uhr mit der Vorberichterstattung. Kommentator ist Jan Platte, als Expertin steht ihm Bayern-Torhüterin Laura Benkarth zur Seite. Die Französinnen brauchten am Samstagabend in Rotherham im Viertelfinale die Verlängerung und ein Elfmetertor von Eve Perisset, um nun gegen die DFB-Frauen um den Einzug ins Finale von Wembley am kommenden Sonntag zu spielen.

Wo kann ich jetzt fussball gucken?

Die 2. Bundesliga im TV – Pay-TV: Sky überträgt alle Spiele – freitags um 18:30 Uhr, samstags um 13:00 Uhr und 20:30 Uhr sowie sonntags um 13:30 Uhr. Free-TV: Sport1 zeigt alle Partien am Samstagabend um 20:30 Uhr. Auf SAT. 1 laufen die Saisoneröffnung und die beiden Relegationsspiele.

Die Highlights am Samstagabend sicherten sich erneut ARD und ZDF. Die ARD zeigt Highlights am Freitagabend beim Sender One. Sport1 hat weiterhin das Recht, am Sonntag Höhepunkte der Partien von Freitag und Samstag auszustrahlen.

In beiden Ligen wird auch in der Saison 2022/23 der 33. Spieltag als Regelspieltag mit gestaffelten Anstoßzeiten ausgetragen, nur am 34. Spieltag finden alle Partien zeitgleich statt.