Wann Ist Die Nächste Totale Sonnenfinsternis In Deutschland?

Wann Ist Die Nächste Totale Sonnenfinsternis In Deutschland
Eine der nächsten Sonnenfinsternisse in Deutschland ist ein Highlight – Das Highlight der kommenden Jahre wird die totale Sonnenfinsternis am 12. August 2026. Zwar wird in Deutschland nur eine partielle Sonnenfinsternis zu sehen sein, dabei wird jedoch bis zu 90 Prozent der Sonnenoberfläche bedeckt.

Die Sonnenfinsternis ist aus einem weiteren Grund besonders interessant: Nur mehrere hundert Kilometer entfernt kann man die Bedeckung als totale Sonnenfinsternis erleben – beispielsweise in vielen Regionen Spaniens und auf den Balearen.

Eine weitere totale Sonnenfinsternis, die in Deutschland nur partiell zu sehen ist, wird sich am 2. August 2027 ereignen. Wer dagegen auf die nächste totale Sonnenfinsternis in Deutschland wartet, der muss noch einiges an Geduld mitbringen: Erst am 3. September 2081 ist dieses Jahrhundertereignis wieder am Himmel über Deutschland zu sehen.

Wann gibt es die nächste totale Sonnenfinsternis in Deutschland?

Die nächste Sonnenfinsternis bei uns – Der Moment kurz vor der Totalität Im April 2023 wird es wieder eine Sonnenfinsternis geben, leider nur für Asien und Australien. Auch die darauf folgenden SoFis sind bei uns nicht sichtbar. Erst im März 2025 findet auch bei uns wieder eine Sonnenfinsternis statt, bei der aber nur ein ebenso kleiner Teil der Sonnenscheibe beschattet wird wie dieses Mal. Erst am 12. August 2026 ist eine SoFi bei uns wieder richtig bemerkenswert.

  • In Teilen Spaniens und Islands wird sie total sein, bei uns wird immerhin der größte Teil der Sonnenscheibe bedeckt;
  • Allerdings findet diese SoFi bei uns bei Sonnenuntergang statt;
  • Für eine totale Sonnenfinsternis in Deutschland müssen wir uns noch sehr lange gedulden: Erst am 3;
See also:  Wie Viele Punkte Hat Deutschland Beim Esc?

September 2081 ist es wieder so weit – über dem Gebiet des Bodensees. Rund ein halbes Jahrhundert später, am 7. Oktober 2135, dann auch in Norddeutschland.

Wann ist die nächste totale Sonnenfinsternis in Deutschland 2022?

Sonnenfinsternis vom 25. Oktober 2022
Klassifikation
Typ Partiell
Gebiet Europa, Nordafrika, Westasien
Saroszyklus 124 (55 von 73)
Gamma-Wert −1,0701
Größte Verfinsterung
Ort Westsibirien
Lage ♁ 61° 36′  N , 77° 24′  O Koordinaten: 61° 36′  N , 77° 24′  O | |
Zeitpunkt 25. Oktober 2022 11:00:00   UT
Größe 0. 8619

Bei der Sonnenfinsternis vom 25. Oktober 2022 handelt es sich um eine rein partielle Finsternis, die Erde wird also nur vom Halbschatten des Mondes getroffen. Die Finsternis beginnt nahe bei Island , der Halbschatten wandert anschließend südostwärts, wobei in fast ganz Europa eine verfinsterte Sonne zu sehen sein wird.

  • Nordafrika wird gerade so eben auch noch vom Halbschatten des Mondes erreicht, im Norden begrenzt die Tag-Nacht-Grenze der beginnenden Polarnacht das Sichtbarkeitsgebiet;
  • Der Halbschatten wandert im Verlauf der Finsternis bis in den westlichen Teil Asiens und erreicht gerade noch Indien;

Die maximale Bedeckung ist im auch als Jugra bezeichneten Autonomen Kreis der Chanten und Mansen östlich des Ural im Westsibirischen Tiefland zu sehen, dort werden etwas mehr als 82 % der Sonne vom Mond bedeckt sein.

Wo und wann kann man in Deutschland die nächste Sonnenfinsternis sehen?

Wann und wo gibt es die nächsten weltweiten Sonnenfinsternisse? – Bereits am 30. April 2022 wird die nächste partielle Sonnenfinsternis stattfinden, allerdings kann man sie in Deutschland nicht beobachten. Um das Spektakel zu erleben, sollte man sich in Chile oder Argentinien befinden.

  1. Die zweite Chance in diesem Jahr ist die partielle Sonnenfinsternis am 25;
  2. Oktober 2022;
  3. Weltweite Termine für die nächsten Sonnenfinsternisse im Überblick: – 30;
  4. April 2022: 18:45 Uhr (UTC, koordinierte Weltzeit) – partiell – Südöstlicher Pazifik, südliches Südamerika – 25;
See also:  Warum Ist Deutschland Ein Sozialstaat?

Oktober 2022: 08:58 Uhr (UTC) – partiell – Europa, Nordosten von Afrika, Naher Osten, westliches Asien – 20. April 2023: 04:17 Uhr (UTC) – hybrid (Mischung aus ringförmig und total) – Australien, Indonesien, Papua-Neuguinea – 14. Oktober 2023: 18:00 Uhr (UTC) – ringförmig – westliche USA, Mittelamerika, Brasilien, Kolumbien – 8. April 2024: 18:18 Uhr (UTC) – total – Mexiko, USA, Ostkanada Wann Ist Die Nächste Totale Sonnenfinsternis In Deutschland.

Wo gibt es die nächste totale Sonnenfinsternis?

Spektakuläre Aufnahmen: Sonnenfinsternis aus dem Flugzeug – Auf der nächsten Seite erklären wir die Folgen, wenn sie eine Sonnenfinsternis ohne Brille schauen.

Wie oft gibt es eine vollständige Sonnenfinsternis?

Die totale Sonnenfinsternis kommt! | Harald Lesch

Häufigkeit von Sonnenfinsternissen – Jedes Jahr finden mindestens zwei und maximal fünf Sonnenfinsternisse statt. Der langjährige Durchschnitt liegt bei 2,38. Zwischen 2000 und 2100 finden 224 Sonnenfinsternisse statt, zu etwa je einem Drittel total, ringförmig und partiell. An einem bestimmten Ort Die Streifen aller totalen Sonnenfinsternisse in tausend Jahren bedecken noch nicht die gesamte Erdoberfläche. Im Schnitt kann nur etwa alle 375 Jahre über einem bestimmten Ort mit einer totalen Sonnenfinsternis gerechnet werden. Zählt man die ringförmigen hinzu, sind es 140 Jahre. Grund dafür ist, dass der Streifen, in dem eine zentrale Sonnenfinsternis (total und ringförmig) stattfindet, sehr schmal ist.

Siehe die Liste der Sonnenfinsternisse des 21. Jahrhunderts. In der Schweiz fand die letzte totale Sonnenfinsternis am 22. Mai 1724 statt. [Anm. 1] In Österreich gab es zwischen dem 8. Juli 1842 und in Deutschland zwischen dem 19.

August 1887 und dem 11. August 1999 keine totale Finsternis. Deutschland, die Schweiz und Österreich werden erst wieder am 3. September 2081 von einer totalen Finsternis getroffen. Abweichend von der oben erwähnten durchschnittlichen Häufigkeit von totalen und ringförmigen Sonnenfinsternissen ist es durchaus möglich, dass Orte wesentlich kürzer auf eine zentrale Sonnenfinsternis warten müssen.

See also:  Ab Wann Reich In Deutschland?

So waren zum Beispiel in einem Gebiet östlich von Ankara ( Türkei ) die totale Finsternis vom 11. August 1999 und die vom 29. März 2006 innerhalb von nur sieben Jahren zu sehen. Noch kürzer, nämlich nur 18 Monate, mussten die Bewohner eines kleinen Gebietes von Angola südlich der Hafenstadt Sumbe warten: totale Finsternisse am 21.

Juni 2001 und am 4. Dezember 2002. Auch der Schweiz, Teilen Süddeutschlands und Teilen Österreichs steht ein so kurzes Intervall bevor: totale Finsternis am 3. September 2081 , ringförmige Finsternis am 27. Februar 2082 gegen Abend. Andererseits gibt es Orte, in denen über einen Zeitraum von mehr als vier Jahrtausenden keine totale Sonnenfinsternis eintritt.

  1. ↑ Der Totalitätspfad der Sonnenfinsternis vom 8. Juli 1842 streifte den Süden der Schweizer Kantone Tessin und Graubünden. Die Totalität dauerte dort mehr als 1 Minute. Die Zentrallinie lag allerdings weit außerhalb der Schweiz.

Wann war die letzte totale Sonnenfinsternis in Europa?

22. 07. 1990 (Grafik von Fred Espenak).