Wann Ist Die Nächste Wm In Deutschland?

Fußball-Weltmeisterschaft 2022
FIFA World Cup Qatar 2022
Logo der WM in Katar
Anzahl Nationen 32  (von 209 Bewerbern)
Austragungsort   Katar
Eröffnungsspiel 20. November 2022
Endspiel 18. Dezember 2022
Spiele 64
←  WM 2018 WM 2026  →

Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 ( englisch FIFA World Cup Qatar 2022 , arabisch كَأسُ اَلعَالَمِ 2022 ) wird die 22. Austragung des bedeutendsten Turniers für Fußball – Nationalmannschaften sein und soll im Golfstaat Katar ausgetragen werden. Im März 2015 wurde endgültig entschieden, dass wegen der großen Sommerhitze das Turnier erstmals gegen Jahresende stattfinden wird.

  1. Das Eröffnungsspiel soll am 20;
  2. November 2022 um 19:00 Uhr Ortszeit in Al-Chaur im 60;
  3. 000 Zuschauer fassenden al-Bayt-Stadion , das Endspiel am 18;
  4. Dezember 2022 (4;
  5. Advent ) um 18:00 Uhr stattfinden;
  6. Die Endrunde wird mit 29 Tagen die kürzeste seit der WM 1978 mit 25 Tagen sein;

Im Mai 2019 legte der FIFA-Rat für das Turnier die Teilnehmerzahl mit wie bisher 32 fest, es wird nicht – wie bis dahin geplant – erstmals mit 48 Mannschaften gespielt. Aufgrund des öffentlichen Drucks konnte der Weltfußballverband FIFA Menschenrechtsfragen nicht mehr ignorieren, nachdem im Februar 2021 die britische Tageszeitung The Guardian die Zahl von 6500 toten Arbeitsmigranten aus 5 Ländern seit Vergabe der Weltmeisterschaft im Jahr 2010 genannt hatte.

  1. Der genaue Beruf oder andere Informationen der Verstorbenen sind nicht bekannt, aber vermutlich starben viele bei der Arbeit für Bauprojekte im Zusammenhang mit der Weltmeisterschaft 2022;
  2. Das ZDF berichtete im Dezember 2021 mit Bezug auf Amnesty International , dass etwa im gleichen Zeitraum 15;

021 Nicht-Kataris gestorben seien, wobei 70 % der Todesfälle nicht aufgeklärt wurden. Andere Kritik am Gastgeber Katar bezog sich auf die allgemeine Behandlung von Niedriglohnmigranten, diskriminierende Gesetze gegen Frauen und Homosexuelle und angebliche Unterstützung von Terrorgruppen.

Wo ist die nächste WM 2034?

Die WM 2034 findet in Nordkorea statt!.

Wo ist die Fußball WM 2030?

Archiv Nach einem Sommer voller internationaler Fußballturniere startet in knapp 16 Monaten bereits die Fußball-WM der Männer in Katar. Auch das Nachbarland Saudi-Arabien lotet nun eine Bewerbung für die WM 2030 aus. Wann Ist Die Nächste Wm In Deutschland Mohammed bin Salman, Kronprinz von Saudi-Arabien (imago images / Russian Look) Der Boxsport ist in Saudi-Arabien bereits angekommen. In diesen Tagen wird der Aufschrei immer kleiner, wenn große Weltmeisterschaftskämpfe im Königreich ausgetragen werden. Etwa die Promoter des britischen Schwergewichtsstar Anthony Joshua scheinen gute Verbindungen zum Herrscherhaus um Kronprinz Mohammed bin Salman zu haben.

Boxkämpfe sind Teil einer großangelegten Strategie. Guido Steinberg, Nahostexperte der Stiftung Wissenschaft und Politik, erklärt: “Saudi-Arabien versucht seit mittlerweile mehreren Jahren, vor allem seit dem Jahr 2017, Interesse am Land zu wecken.

Und das versucht es über soziale und auch kulturelle Reformen. Ein Teil dieser Strategie ist es, Sportgroßereignisse nach Saudi-Arabien zu holen. ” Die Machthaber in Riad haben ihre Augen dabei aber nicht nur auf die modernen Faustkämpfer gerichtet, sondern wollen auch bei der globalsten aller Sportarten, dem Fußball, mitmischen.

Wo ist die WM in den nächsten Jahren?

Israel und arabische Länder [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ] – Am 13. Oktober 2021 brachte FIFA-Präsident Gianni Infantino eine mögliche Austragung der WM durch Israel und andere arabische Länder, angeführt von den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), ins Spiel.

  1. Zuvor hatte ein Treffen zwischen dem Ministerpräsidenten Israels, Naftali Bennett , und dem FIFA-Präsidenten stattgefunden;
  2. Eine Austragung Israels, Mitglied des europäischen Kontinentalverbands UEFA , gemeinsam mit arabischen Ländern, die Mitglied des asiatischen Kontinentalverbands Asian Football Confederation sind, wäre die erste kontinentalverbandsübergreifende Austragung einer Fußballweltmeisterschaft;
See also:  Wer Regelt In Deutschland Den Baulichen Brandschutz?

Zum anderen nahm Israel erst im September 2020 diplomatische Beziehungen mit den VAE und Bahrain auf. Neben ihnen unterhält Israel lediglich diplomatische Beziehungen mit Ägypten und Jordanien in dieser Region. .

Wo findet die WM 2050 statt?

China: Fußball-Weltmeister 2050? Wie China zu einer Fußballmacht werden möchte und deutsche Fußballclubs von dieser Entwicklung profitieren – Vortrag in der Reihe “Sinology goes public” von Kevin Finster Termin:  Mittwoch, 6. Juni 2018 Uhrzeit:  18. 00 Uhr Ort:  Konfuzius-Institut Heidelberg, Speyerer Straße 6, 69115 Heidelberg Eintritt:  frei Chinas Staatschef Xi Jinping hat den Fußball in China zur Chefsache ernannt.

Er wünscht sich die Qualifikation der Fußball-Nationalmannschaft für eine Weltmeisterschaft, die Austragung einer eigenen WM in China und schließlich, bis zum Jahr 2050, den Gewinn der Weltmeisterschaft.

Das lässt sich China einiges Kosten: Allein Anfang des Jahres 2017 wurden in der chinesischen Liga 388 Millionen Euro für neue Spieler ausgegeben. Bis zum Jahr 2025 sollen 50. 000 Fußballschulen gegründet werden. Doch ist China damit auf dem richtigen Weg? In seinem Vortrag eine Woche vor dem Eröffnungsspiel der WM 2018 in Russland ging Kevin Finster auf die Frage ein, ob China seine hochgesteckten Ziele erreichen kann. Dabei kam er zu dem Schluss, dass das Ziel der Qualifikation zu einer Weltmeisterschaft in nächster Zukunft erreichbar ist. Auch die Austragung einer Weltmeisterschaft sei sehr wahrscheinlich. Wie es dann mit dem Titelgewinn aussieht, das stehe noch in den Sternen.

Zudem zeigte er am Beispiel von Vereinen wie FC Bayern München und Borussia Dortmund, wie ausländische Vereine von der Entwicklung des Fußballs in China profitieren. So sieht er es als wahrscheinlich, dass der teuerste Spieler der Welt eines Tages ein Chinese sein wird.

Das hängt mit den Zuschauerquoten zusammen: Ein ausländischer Verein mit einem chinesischen Starspieler lockt viele Zuschauer aus China an. Auch mit Trainingscamps etc. können sich ausländische Vereine an der Entwicklung des Fußballs in China beteiligen. Andererseits sprach Kevin Finster auch verbesserungswürdige Aspekte in der Entwicklung des chinesischen Fußballs an.

  • So sieht er noch Probleme beim Programm der Fußballschulen in China;
  • Ein Mangel an Plätzen zum Trainieren macht sich bemerkbar;
  • Allgemein sollte mehr auf die Entwicklung der Jugend geachtet werden als auf den Profifußball;

Erst dadurch kann sich eine richtige Fußballkultur in China entwickeln. Kevin Finster  hat im Jahr 2016 seinen B. in Sinologie und politischer Ökonomik abgeschlossen. 2015 war er mit der Mannschaft des FC Bayern München auf 10-tägiger China-Reise. Momentan arbeitet er bei der Fußballagentur Spielkultur und ist dort für den chinesischen Markt zuständig.

Wo findet die WM 2046?

Fußball-Weltmeisterschaft 2026

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2026
Anzahl Nationen 48
Austragungsort Kanada Mexiko Vereinigte Staaten
Eröffnungsspiel 2026
Endspiel 2026

.

Wo ist die WM 2046?

Jetzt ist es also raus. Die WM 2018 geht nach Russland. Und wem das noch nicht exotisch genug ist: 2022 rollt der Ball in Katar. Dieses so genannte Land ist halb so groß wie Hessen, hat ein Klima wie auf der Venus und einen Regierungschef, dessen Name aus einem Karl May-Roman stammen könnte.

  • Macht aber nichts;
  • Viel wichtiger: Ich habe mir ein paar Gedanken über die dann folgenden WM-Austragungsorte gemacht;
  • Hier das Ergebnis;
  • Was sind die entscheidenden FIFA-Kriterien für WM-Länder? Werfen wir nochmal einen Blick auf Katar: Die Landschaft? Laut Wikipedia Salzsümpfe und Wüstenstreifen;
See also:  Seit Wann Gibt Es Den Muttertag In Deutschland?

Flora? „Katar ist vielerorts unfruchtbar und verödet” (hat man je eine charmantere Landschaftsbeschreibung gelesen?). Fauna? Wüstenspringmäuse, Igel, Geckos und Warane. Politisches System? Absolute Monarchie. Platz in der FIFA-Weltrangliste? 113. Die gute Fee der FIFA Gut, das hilft uns nur bedingt weiter.

Ich glaube aber, der Trend geht in Richtung Exotik. Beste Aussichten haben Länder, mit denen niemand rechnet. Echte Fußball-Überraschungs-Länder. Und natürlich Länder, in die die gute Fee der FIFA die leuchtende Fackel der Humanität tragen kann, schließlich ist Fußball viel mehr als ein Spiel, wie man auf der FIFA-Homepage lesen kann: Der Fussball klärt Kinder über HIV/Aids und die Gefahren von Landminen auf, begünstigt die soziale Integration, führt palästinensische und israelische Kinder zusammen und leistet so einen wichtigen Beitrag zum Frieden, fördert Frauen in Mali und gibt ihnen so mehr Gewicht in der Gesellschaft, zeigt Häftlingen einen Weg in die Zukunft, bietet Zugang zu einer Schulbildung und bekämpft Vorurteile und Unwissenheit.

Aber zurück zum Thema. Hier also die von mir favorisierten Austragungsorte für die Fußball-WM ab 2026: 2026: Burkina Faso Wieder mal höchste Zeit für ein afrikanisches Land! Und Burkina Faso ist zwanzigmal so groß wie Katar, soll also nochmal einer sagen, „die großen” Fußballnationen würden benachteiligt. Außerdem haben sich die Fußballer in Katar an hohe Temperaturen gewöhnt, da passt das tropische Wechselklima mit sudanosahelischem Charakter, das in Burkina Faso vorherrscht, ganz prächtig. 2030: Aruba Nein, das ist nicht der Name des neuen Ford-Modells, sondern im weitesten Sinne ein Land, übrigens auf Platz 199 der FIFA-Weltrangliste. Aruba ist eine der drei ABC-Inseln in der Karibik und war in Sachen WM-Austragung einfach mal fällig. Und außerdem ist Aruba zwar autonom, gehört aber gleichwohl zum Königreich der Niederlande. Die Hauptstadt heißt Oranjestad. Na, klingelt da was? Genau. Soll nochmal einer meckern, Europa würde bei der WM-Vergabe nicht angemessen berücksichtig. 2034: Afghanistan Fußall leistet einen wichtigen Beitrag zum Frieden, schon vergessen? Eben. Das reicht als Begründung. 2038: Iran und Israel Seit Südkorea und Japan 2002 findet die FIFA es nett, die WM in mehreren Ländern auszutragen. Was liegt da näher als Länder zu nehmen, deren Beziehung zueinander … ausbaufähig ist. Beitrag zum Frieden und so. Außerdem erhofft sich Sepp Blatter, der 2038 zwar schon 102 Jahre alt ist, aber sich immer noch bester Gesundheit erfreut, mit dieser WM für den Friedensnobelpreis nominiert zu werden. 2042: Nordkorea und Südkorea Jetzt erst recht! Nachdem die WM 2038 wegen geringfügiger Unstimmigkeiten zwischen den austragenden Ländern kurzfristig nach Deutschland verlegt werden musste, hat die FIFA nun der Ehrgeiz gepackt. Noch ist allerdings unklar, ob das Eröffnungsspiel in Nord- und das Finale in Südkorea stattfinden soll oder umgekehrt. Nordkorea hat, um seiner Position in dieser Frage Nachdruck zu verleihen, schon mal seine Truppen in Stellung gebracht, aber das wird schon. 2046: Turkmenistan Den „Zwei-Länder-Plan” hat die FIFA inzwischen aufgegeben. Nachdem auch die WM 2042 wegen geringfügiger Unstimmigkeiten zwischen den austragenden Ländern kurzfristig nach Deutschland verlegt werden musste, setzt die FIFA nun wieder auf eine einzelne große und stolze Nation. Außerdem hatte irgendein FIFA-Witzbold eine Wette abgeschlossen, dass er die WM in dasjenige Land verkauft bringt, dessen Staatschefs die lustigsten Namen der Welt haben. 2050: Der Vatikan Football’s coming home! Papst Johannes Paul VIII. , der Joseph-Blatter noch aus Sandkasten-Zeiten kennt, konnte seinen inzwischen doch recht alt gewordenen Freund überreden, die WM wieder nach Europa zu holen. Über den Preis für diesen Überraschung-Coup wurde Stillschweigen vereinbart, allerdings ist durchgesickert, dass der Heilige Vater dem FIFA-Chef die Vergebung seiner Sünden in Aussicht gestellt hat.

Staatsoberhaupt Gurbanguly und Regierungschef Berdimuhamedow sollen Tränen gelacht haben, als sie davon erfuhren. Das ist fast schon unbezahlbar und damit auf jeden Fall eine WM wert. Bildnachweis: Kurt Michel / www.

pixelio. de.

See also:  Wann Wurde Deutschland Weltmeister?

Wo ist die WM 2042?

Vorbild Confed Cup: Nur jeder zweite Sitzplatz besetzt – Dass das Publikum inzwischen auf diese Weise in das Spiel integriert wird, ist auch den einzelnen Verbänden zu verdanken, die auf die einstigen “Fans” eingewirkt haben. 2017 ist auch in diesem Zusammenhang in Erinnerung, da es dem mexikanischen Fußballverband gelang, mit eindringlichen Appellen homophobe Gesänge – vor allem die Beschimpfung von Torhütern mit dem landesüblichen Begriff “Puto” – zu verhindern.

“Wir vertrauen euch, wir wissen, dass wir zusammen die Geschichte ändern können”, hatte sich die Mannschaft während des Confed Cup an das eigene Publikum gewandt. Und sie haben die Geschichte geändert. Wildes Anfeuern ist heute aus den meisten Stadien praktisch verschwunden.

Das auch, weil jeder Zuschauer ausreichend Platz hat, seit – wie beim Confed Cup in Russland eingeführt – nur jeder zweite Sitz besetzt wird. Das verhindert Enge und Zusammenrottung, gibt jedem Zuschauer genügend Entspannung, um die Produkte der Fifa-Partner zu genießen, und sichert eine Auslastung der Stadien von 100 Prozent bei Veranstaltungen des Weltfußballverbands.

Wann ist Deutschland Gastgeber der WM?

Bewerbungen für die Fußball-Weltmeisterschaft

Turnier Jahr ausgewählter Gastgeber
Gastgeber
XVII 2002 Südkorea & Japan
XVIII 2006 Deutschland
XIX 2010 Südafrika

.

Wann ist die EM in Deutschland?

Die Fußball- Europameisterschaft 2024 (offiziell UEFA EURO 2024) soll als 17.

Fußball- Europameisterschaft 2024
Austragungsort Deutschland
Eröffnungsspiel 14. Juni 2024 (Allianz Arena, München)
Endspiel 14. Juli 2024 (Olympiastadion, Berlin)
Spiele 51

.

Wo ist WM 2038?

Fussball- WM : China for Grönland 2038.

Ist Deutschland nach der Weltmeisterschaft vor der Europameisterschaft qualifiziert?

Und natürlich ist nach der Weltmeisterschaft vor der Europameisterschaft. Deutschland ist als Gastgeber für die kommende EM allerdings bereits qualifiziert und wird bis zur EM neben der Nations League nur Freundschaftsspiele bestreiten. Halbfinale: 14. und 15.

Wann spielt die deutsche Nationalmannschaft nach der Weltmeisterschaft in Katar?

Länderspiele nach der WM 2022: Nations League und EM-Quali 2024 – Welche Spiele die deutsche Nationalmannschaft nach der WM in Katar austragen wird, ist derzeit noch offen. Sollte sich der viermalige Weltmeister allerdings erstmals für die Endrunde der Nations League qualifizieren, fänden diese Spiele im Juni 2023 statt.