Wann War Deutschland Das Letzte Mal Europameister?

Fußball [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ] – Die alle vier Jahre stattfindende UEFA Women’s Euro , so der offizielle Name der Fußball-Europameisterschaft der Frauen für Frauen, und die UEFA Euro , so die amtliche Benennung der Fußball-Europameisterschaft für Männer, sind die höchsten europäischen Wettbewerbe für Nationalmannschaften und werden von der UEFA ausgetragen.

  • Erstmals wurde die Europameisterschaft 1984 ohne Gastgeberland im reinen  K;
  • -o;
  • -System mit Hin- und Rückspiel ausgetragen, wo Schweden   siegte;
  • Rekordeuropameister ist Deutschland ( 1989 , 1991 , 1995 , 1997 , 2001 , 2005 , 2009 und 2013 ) mit acht Titeln;

Im Juli 2022 fand die letzte EM in England statt. Amtierende Fraueneuropameister:   England Die EM der Herren des Jahres 2020 wurde aufgrund der Covid-19-Pandemie erst 2021 zwischen 24 Endrundenteilnehmern in zehn europäischen Ländern ausgetragen. Erstmals wurde die Europameisterschaft 1960 noch unter dem Namen Europapokal der Nationen in Frankreich ausgetragen, wo die Sowjetunion siegte. Rekordeuropameister sind Deutschland ( 1972 , 1980 , 1996 ) und Spanien ( 1964 , 2008 und 2012 ) mit jeweils drei Titeln. Amtierender Europameister:   Italien.

Wann hat Deutschland das letzte Mal die EM gewonnen?

Deutschland

Spitzname(n) DFB-Team, DFB-Elf, DFB-Auswahl, Nationalelf Die Mannschaft
Verband Deutscher Fußball-Bund
Konföderation UEFA
Technischer Sponsor Adidas
Cheftrainer Hansi Flick (seit 2021)
Co-Trainer Danny Röhl (seit 2021) Marcus Sorg (seit 2016)
Kapitän Manuel Neuer (seit 2016)
Rekordtorschütze Miroslav Klose (71)
Rekordspieler Lothar Matthäus (150)
FIFA -Code GER
FIFA-Rang 11. (1658,96 Punkte) (Stand: 21. Juni 2022)
Heim Auswärts
Bilanz
991 Spiele 575 Siege 205 Unentschieden 211 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel   Schweiz 5:3   Deutsches Reich ( Basel , Schweiz ; 5. April 1908)
Höchster Sieg Deutsches Reich 16:0 Russisches Reich ( Solna / Stockholm , Schweden ; 1. Juli 1912)
Höchste Niederlage   England (Am. ) 9:0 Deutsches Reich ( Oxford , Großbritannien ; 13. März 1909)
Erfolge bei Turnieren
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 19 ( Erste : 1934 )
Beste Ergebnisse Weltmeister: 1954 , 1974 , 1990 , 2014
Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen 13 ( Erste : 1972 )
Beste Ergebnisse Europameister: 1972 , 1980 , 1996
Konföderationen-Pokal
Endrundenteilnahmen 3 ( Erste : 1999 )
Beste Ergebnisse Konföderationen-Pokal-Sieger: 2017
(Stand: 14. Juni 2022)
See also:  Wie Viele Kampfjets Hat Deutschland 2021?

Die deutsche Fußballnationalmannschaft der Männer ist die Auswahlmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) , die den Fußballsport in Deutschland auf internationaler Ebene bei Länderspielen gegen Mannschaften anderer nationaler Verbände präsentiert. Den Kader nominiert der Bundestrainer des DFB. Bei seiner Auswahl stehen ihm alle Fußballspieler mit der Staatsangehörigkeit der Bundesrepublik Deutschland zur Verfügung, die (im Falle einer doppelten Staatsangehörigkeit oder vor der Einbürgerung) noch kein Pflichtspiel für die A-Nationalmannschaft eines anderen Fußballverbandes bestritten haben.

Die DFB-Auswahlmannschaft zählt weltweit zu den erfolgreichsten Nationalmannschaften. Sie wurde viermal Weltmeister ( 1954 , 1974 , 1990 und 2014 ), dreimal Europameister ( 1972 , 1980 und 1996 ) sowie einmal Konföderationen-Pokal-Sieger ( 2017 ).

Hinzu kommen zahlreiche Halbfinal- und Finalteilnahmen bei Welt- und Europameisterschaften. Die Fußballnationalmannschaft wurde zehnmal zu Deutschlands Mannschaft des Jahres gewählt und ist in dieser Statistik führend.

Wie oft wurde Deutschland EM Meister?

Wer ist EM -Rekordsieger? Spanien und Deutschland sind mit je 3 EM -Titeln Rekordsieger.