Warum Wurde Deutschland Beim Esc Letzter?

Warum Wurde Deutschland Beim Esc Letzter
Wieder ist der deutsche Beitrag beim Eurovision Song Contest auf dem letzten Platz gelandet. Schuld waren nicht der Künstler und sein Lied, sondern die Verantwortlichen, die ihn nach Turin geschickt haben. Eine Analyse.

Wer gewann für Deutschland den ESC?

Bisher hat es in der ESC -Geschichte nur für zwei deutsche Siege gereicht. Das erste Mal gelang es 1982 der Sängerin Nicole mit ihrem Song „Ein bisschen Frieden’. 28 Jahre später tat es ihr dann Lena Meyer-Landrut gleich, die mit dem Ohrwurm „Satellite’ auf dem ersten Platz landete.

Wann fand der ESC in Deutschland statt?

Einzelnachweise [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ] –

  1. ↑ Eurovision Song Contest. In: Michael Reufsteck, Stefan Niggemeier : Das Fernsehlexikon. 2005; abgerufen am 4. Januar 2015.
  2. ↑ Our History. EBU , abgerufen am 20. Mai 2020.
  3. ↑ Lexie Cartwright: Why Australia gets a spot in Eurovision each year. In: news. com. au. 17. Mai 2019, abgerufen am 17. Mai 2019 (englisch).
  4. ↑ Jerusalem 1999. Abgerufen am 17. Mai 2021 (englisch).
  5. ↑ Barbara Dürnberger: Wer zahlt, schafft an: die „Big Five”. In: Wiener Zeitung. 21. Mai 2015, abgerufen am 19. Mai 2019.
  6. ↑ Turkey: No return to the Eurovision Song Contest in 2017?
  7. ↑ Australien nimmt erstmals am Wettbewerb teil. oe3. orf. at; abgerufen am 10. Februar 2015
  8. ↑ Song Contest 2016: Australien nimmt wieder teil
  9. ↑ Häufige Fragen rund um den ESC. NDR, abgerufen am 10. Mai 2017.
  10. ↑ Georgien fährt nicht nach Moskau. In: Kölner Stadt-Anzeiger , abgerufen am 17. März 2009.
  11. ↑ Lebanon withdraws from Eurovision
  12. ↑ ebu. ch
  13. ↑ Anthony Granger: Belarus: EBU Suspends BTRC’s Membership. In: eurovoix. com. Juli 2021, abgerufen am 1. Juli 2021 (englisch).
  14. ↑ Boum badaboum! Monaco might return to Eurovision in 2023 with government support
  15. ↑ European Broadcasting Union (EBU): Our Members. Dezember 2021, abgerufen am 23. Mai 2022 (englisch).
  16. ↑ Anthony Granger: 🇲🇨 Monaco: Monte-Carlo Riviera TV Launch Delayed Until 2023. In: Eurovoix. 19. April 2022, abgerufen am 23. Mai 2022 (britisches Englisch).
  17. ↑ 39 countries to take part in Eurovision 2013 ( Memento vom 17. Oktober 2013 im Internet Archive )
  18. ↑ The Faroe Islands wants EBU membership and right to participate at Eurovision. 30. Dezember 2018, abgerufen am 25. Juli 2022 (amerikanisches Englisch).
  19. ↑ Juha Repo: Eurovision New EBU members? Not very likely – ESCToday. com. In: Eurovision News, Polls and Information by ESCToday. Juni 2012, abgerufen am 25. Juli 2022 (amerikanisches Englisch).
  20. ↑ Eurovision News, Participants News, Eurovision Participants, Fans: Eurovision Song Contest 2022 news by esctoday – Turin Italy. Abgerufen am 25. Juli 2022 (amerikanisches Englisch).
  21. ↑ Anthony Granger: 🇽🇰 Kosovo: RTK Aiming to Apply For EBU Membership By End of Year. In: Eurovoix. 16. Mai 2022, abgerufen am 25. Juli 2022 (britisches Englisch).
  22. ↑ Невероятно! Леонтьев должен был представлять СССР на Евровидение-87! :: NoNaMe. 28. Mai 2012, abgerufen am 25. Juli 2022.
  23. ↑ Eurovision 2016: EBU denies Kosovo and China rumours. Juni 2015, abgerufen am 25. Juli 2022 (amerikanisches Englisch).
  24. ↑ Dieter Bohlen will ARD beim nächsten Grand Prix helfen. In: Berliner Morgenpost , 24. Mai 2009, nach dpa.
  25. ↑ Alex Christensen. Jetzt rechnet er mit dem Grand Prix ab. In: Bild , 24. Mai 2009 ALEX CHRISTENSEN – Jetzt rechnet er mit dem Grand Prix ab ( Memento vom 25. Juni 2010 im Internet Archive )
  26. ↑ Raab darf wohl doch den Grand Prix aufhübschen. derwesten. de , 21. Mai 2009.
  27. ↑ Rules of the 2003 Eurovision Song Contest ( Memento vom 14. April 2003 im Internet Archive ; PDF; 184 kB), Article XV. 1
  28. ↑ Reference Group gathered in Belgrade – ESC ( Memento vom 10. Juni 2015 im Internet Archive )
  29. ↑ NDR berichtet vom EBU-Treffen in Belgrad Ende August 2010 ( Memento vom 24. November 2010 im Internet Archive )
  30. ↑ Rules for the Eurovision Song Contest 2012 ( Memento vom 26. Juli 2012 im Internet Archive ; PDF; 150 kB)
  31. ↑ Rules. 12. Januar 2017, abgerufen am 15. Juni 2020.
  32. ↑ Offizielle Regeln des 60. Eurovision Song Contests. ( Memento vom 30. April 2015 im Internet Archive ; PDF; 447 kB) eurovision. tv, Abschnitt 1. 4 „Procedure in case of a tie in the Semi-Finals or in the Final” (englisch); abgerufen am 24. Mai 2015
  33. ↑ Irving Wolther: “Kampf der Kulturen”. Der Eurovision Song Contest als Mittel nationalkultureller Repräsentation Würzburg: Königshausen & Neumann 2006 ISBN 3-8260-3357-4 ( Memento vom 5. April 2016 im Internet Archive ), PDF
  34. ↑ Eurovision votes ‘farce’ attack. 16. Mai 2004 ( bbc. co. uk [abgerufen am 6. Februar 2022]).
  35. ↑ Two Semi-Finals Eurovision Song Contest in 2008 ( Memento vom 5. Juni 2011 im Internet Archive )
  36. ↑ Neuregelung 2009 bei ecgermany. de.
  37. ↑ Jury soll „Ostblockmafia” knacken. stern. de.
  38. ↑ Guildo Horn sitzt in neuer Eurovision-Jury. ( Memento vom 26. Februar 2009 im Internet Archive ) n24. de.
  39. ↑ Eurovision Song Contest wieder mit Jury. tagesspiegel. de.
  40. ↑ Märchenerzähler schlägt Sexbombe. Spiegel Online.
  41. ↑ „Spaß-Jury” vergibt deutsche Punkte. stern. de.
  42. ↑ Results TELEVOTING only – eurovision. tv ( Memento vom 6. Juni 2011 im Internet Archive ), PDF; 65 kB, eurovision. tv.
  43. ↑ Results Televoting & Jury Mixed (50/50). ( Memento vom 6. August 2009 im Internet Archive ; PDF; 70 kB) eurovision. tv
  44. ↑ Originalregeln 2010. ( Memento vom 15. Februar 2010 im Internet Archive ; PDF; 89 kB) (englisch).
  45. ↑ Regeln 2010 zusammengefasst vom NDR ( Memento vom 20. Januar 2011 im Internet Archive )
  46. ↑ EBU restores televoting window as from 2012 – eurovision. tv ( Memento vom 27. Mai 2016 im Internet Archive )
  47. ↑ Schwere Vorwürfe nach dem ESC 2013 – Wurden Stimmen gekauft? n-tv. de
  48. ↑ eurovision. tv, Montenegro in the Eurovision Song Contest 2014 Grand Final ( Memento vom 14. Mai 2014 im Internet Archive )
  49. ↑ Ergebnisse der Wettbewerbe seit 2014 Eurovision. tv, abgerufen am 21. Mai 2014.
  50. ↑ Radikale Änderung beim Voting zum ESC auf eurovision. de
  51. ↑ Subtle but significant: EBU changes weight of individual jury rankings. In: eurovision. tv. 27. April 2018, abgerufen am 27. April 2018 (englisch).
  52. ↑ Renske ten Veen: Eurovision 2018: EBU unveils slightly tweaked method to calculate jury scores. In: wiwibloggs. com. 27. April 2018, abgerufen am 27. April 2018 (englisch).
  53. ↑ Eurovision Song Contest Databate – All time ranking in respect of points from 1957 to 2021. Abgerufen am 11. August 2021 (englisch).
  54. ↑ Eurovision Song Contest Databate – Number of participations from 1956 to 2021. Abgerufen am 11. August 2021 (englisch).
  55. ↑ Eurovision Song Contest Databate – Waiting For A Victory. Abgerufen am 12. August 2021 (englisch).
  56. ↑ Thomas O’Neil: The Grammys – The Ultimate Unofficial Guide to Music’s Highest Honor , A Variety Book, USA 1999, S. 210.
  57. ↑ Eurovision 2013 reaches 170 million worldwide. In: eurovision. tv. EBU , 28. Mai 2013, abgerufen am 17. Mai 2020 (englisch).
  58. ↑ Eurovision Song Contest 2014 reaches 195 million worldwide. In: eurovision. tv. EBU , 9. Mai 2014, abgerufen am 17. Mai 2020 (englisch).
  59. ↑ Nearly 200 million people watch Eurovision 2015. In: eurovision. tv. EBU , 3. Juni 2015, abgerufen am 17. Mai 2020 (englisch).
  60. ↑ Eurovision Song Contest attracts 204 million viewers! In: eurovision. tv. EBU , 24. Mai 2016, abgerufen am 17. Mai 2020 (englisch).
  61. ↑ Eurovision Song Contest 2017 Reaches Over 180 Million Viewers. In: ebu. ch. EBU , 23. Mai 2017, abgerufen am 17. Mai 2020 (englisch).
  62. ↑ Evert Groot: 186 million viewers for the 2018 Eurovision Song Contest. In: eurovision. tv. 23. Mai 2018, abgerufen am 17. Mai 2020 (englisch).
  63. ↑ Evert Groot: 182 million viewers tuned in to the 2019 Eurovision Song Contest. In: eurovision. tv. 28. Mai 2019, abgerufen am 17. Mai 2020 (englisch).
  64. ↑ EBU : 183 million viewers welcome back the Eurovision Song Contest. In: eurovision. tv. 31. Mai 2021, abgerufen am 31. Mai 2021 (englisch).
  65. ↑ lupo: “Bild” und Grand-Prix: War schon schlimmer. In: bildblog. de. 26. Mai 2008, abgerufen am 5. August 2021.
  66. ↑ Hochspringen nach: a b Sabine Leipertz, Dr. Irving Wolther: Was kostet der ESC die Teilnehmerländer? In: eurovision. de. Juni 2021, abgerufen am 5. August 2021. }
  67. ↑ Hochspringen nach: a b Catherine Baker: ‘The Gay World Cup’?: the Eurovision Song Contest, LGBT equality and human rights after the Cold War. April 2014, abgerufen am 14. Mai 2016.
  68. ↑ Carl F. Stychin: Queer/Euro Visions. In: Mireille Rosello, Sudeep Dasgupta (Hrsg. ): What’s Queer about Europe?: Productive Encounters and Re-enchanting Paradigms. Oxford University Press, 2014, S. 171–188.
  69. ↑ Brian Singleton, Karen Fricker, Elena Moreo: Performing the queer network. Fans and families at the Eurovision Song Contest. In: SQS. Band   2 , Nr. 2 , 2007, S. 12–24 ( tsv. fi [abgerufen am 14. Mai 2016]).
  70. ↑ Jessica Carniel: Skirting the issue: finding queer andgeopolitical belonging at theEurovision Song Contest. In: Contemporary Southeastern Europe. Band   2 , Nr. 1 , 2015 ( edu. au [PDF; abgerufen am 14. Mai 2016]).
  71. ↑ Eurovision’s Greatest Hits: Lineup complete, tickets sell out in minutes. In: escunited. com. Februar 2015, abgerufen am 6. Februar 2015.
  72. ↑ eurovoix. com Eurovision’s Greatest Hits: Riverdance to perform
  73. ↑ Eurovision. TV: ‘Eurovision Canada’ will join the family in 2023
  74. ↑ EBU: EUROVISION SONG CONTEST TO LAUNCH IN LATIN AMERICA
  75. ↑ Stefan Troebst: Rezension zu: Ivan Raykoff, Robert Dean Tobin, (Hrsg. ): A Song for Europe. Popular Music and Politics in the European Song Contest. Abingdon 2007. In: H-Soz-u-Kult , 25. Februar 2010.