Wie Hies Deutschland Letzte Kaiserin?

Wie Hies Deutschland Letzte Kaiserin
Geldgeschenke für die Ärmsten – Daher engagiert sich die Kaiserin in rund 140 karitativen Einrichtungen. Sie lässt beispielsweise eine moderne Säuglingsklinik bauen, um die hohe Sterberate bei Neugeborenen zu senken. Immer wieder soll sie – entgegen dem Hofprotokoll – arme Familien persönlich in ihren beengten Wohnungen aufgesucht haben, ein Geldgeschenk in der Hand.

  • Das spricht sich herum, und Auguste Victoria wird zur Landesmutter – wie keine andere deutsche Kaiserin vor ihr;
  • Wilhelms zahlreiche Affären quittiert sie mit Schweigen;
  • Sie weiß, was die Hofetikette verlangt und folgt ihrem großsprecherischen Ehemann auch 1918 ins niederländische Exil;

Dort erkrankt Auguste Victoria und stirbt am 11. April 1921.

Wer war die letzte Kaiserin?

  • – ZDFmediathek Wer war Deutschlands letzte Kaiserin? Wer war Deutschlands letzte Kaiserin? Auguste Victoria war die Frau an der Seite von Kaiser Wilhelm II. und die Stütze des Kaiserthrons.

Was wissen wir über den letzten deutschen Kaiser?

Am Abend des 1. November 1918 wird Auguste Victoria zur Furie. Deutschlands Kaiserin greift zum Telefon und staucht Reichskanzler Prinz Max von Baden zusammen, bis der Vetter ihres Mannes Wilhelm II. buchstäblich am Boden liegt. Max von Baden sei »total zusammengeklappt« und habe einen Arzt benötigt, berichtete Adjutant Eduard von Racknitz.

  • 36 Stunden lang schwebte der Prinz nach seinem Nervenzusammenbruch in einem komatösen Zustand – so sehr hatte Auguste Victoria ihm zugesetzt;
  • Grund ihres Zorns: Der Reichskanzler hatte sein Versprechen gebrochen, alles daranzusetzen, um den Thron zu retten;

Doch der Untergang der Monarchie  ließ sich zum Ende des Ersten Weltkriegs nicht mehr aufhalten: Am 9. November 1918 verkündete Prinz Max von Baden unautorisiert die Abdankung des Kaisers, die Hohenzollern waren am Ende. Bald darauf, am 11. April 1921, starb Auguste Victoria, mit erst 62 Jahren.

  • »Der Kaiserin hat der Umsturz das Herz gebrochen«, notierte Wilhelm II;
  • in seinen Erinnerungen;
  • Über ihn, den letzten deutschen Kaiser, wissen wir nahezu alles – von der traumatischen Geburt über seine Armlähmung, mentale Labilität und die Affäre mit der Edelprostituierten »Miss Love« bis hin zu seinem Holzhackfimmel, den der Ex-Monarch im Exil auslebte;
See also:  Welche Gesetze Regeln Den Datenschutz In Deutschland?

Kaum ein Detail, das nicht ausgeleuchtet worden wäre. Nur: Wer kennt seine Frau? Wer kennt Auguste Victoria Friederike Luise Feodora Jenny, immerhin 30 Jahre lang Deutschlands First Lady? Heute ist sie nahezu vergessen. Dabei versteckt sich hinter der Fassade der Perlenkettenmatrone mit dem blasierten Blick eine facettenreiche Kämpfernatur.

Wie heißt die erste Ehefrau von Kaiser Wilhelm 2?

In Berlin und Potsdam kann man noch heute auf den Spuren des Kaiserpaares wandeln – Während Wilhelm II. wegen seiner Rolle als Kriegstreiber im Ersten Weltkrieg bis heute polarisiert und Stoff für viele Bücher ist, geriet seine Frau im Grunde genommen in Vergessenheit, wie Biograf Kirschstein sagt.

Dabei habe sie eine wichtige Rolle gespielt. So habe sie dazu beigetragen, dass Wilhelm II. in der “Daily Telegraph”-Affäre (1908) auf dem Thron geblieben sei. Der Kaiser, ein Enkel von Queen Victoria , hatte sich damals am Rande eines Besuchs in England höchst undiplomatisch geäußert, was als Zeitungsinterview zur Staatsaffäre wurde.

Noch ein Schlüsselmoment: Als 1918 die Revolution nahe war, wollte sie auf keinen Fall den Thron aufgeben. “Sie hat alles in Bewegung gesetzt, das zu verhindern”, sagt Kirschstein. Wie Hies Deutschland Letzte Kaiserin Der Antikentempel in der Nähe des Neuen Palais in Brandenburg ist ein Mausoleum für Mitglieder des Hauses Hohenzollern. Auch die erste Ehefrau von Kaiser Wilhelm II. , Auguste Victoria bekam nach ihrem Tod am 11. 04. 1921 darin einen Platz © Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa In einer neuen Fernsehdoku (Arte/ZDF) ist zu sehen, wie die Kaiserin (gespielt von Sunnyi Melles) den Reichskanzler Max von Baden am Telefon unflätig beschimpft, als es um die Abdankung geht.

  • Dieser hatte am 9;
  • November 1918 den doppelten Thronverzicht des Kaisers verkündet;
  • Der Historiker Lothar Machdan sagt in dem Film, Auguste Victoria habe es als Schande empfunden, nicht mehr mit der Aura einer Majestät öffentlich agieren zu können und öffentlich anerkannt zu werden;
See also:  Wie Wählt Man In Deutschland?

Sie sei persönlich zutiefst beleidigt gewesen. Auguste Victoria hatte seiner Meinung nach maßgeblichen Anteil daran, dass sich der Kaiser einer echten Demokratisierung verweigert hat. Ironie der Geschichte: Durch ihr Eingreifen habe sie letztlich auch zum Fall der Monarchie beigetragen.

Noch heute kann man auf den Spuren des Kaiserpaares und seiner Wohnorte wandeln, etwa beim Spaziergang um das äußerlich ans Hohenzollern-Schloss erinnernde neue Humboldt Forum in Berlin oder am Neuen Palais in Potsdam.

Dort wurde 2018 ein sensationeller Fund verkündet: In einem verborgenen Schrankfach im Ankleidezimmer lag ein rund 1000 Schriftstücke umfassender Briefwechsel von Auguste Victoria. Es gibt in ihrem Leben noch einiges zu erforschen. Caroline Bock, dpa #Themen

  • Deutsches Kaiserreich
  • Deutsche Geschichte
  • Kaiser Wilhelm I.
  • Geschichte

Wie lebte der Ex-Kaiser im niederländischen Exil?

Ist Auguste Victoria mitverantwortlich für das Ende der Monarchie? | Terra X

»Ich bleibe bei Papa bis zuletzt« – Am Boden zerstört, erwog das Ex-Kaiserpaar wohl sogar den Freitod – auch um einer drohenden Auslieferung Wilhelms an die Siegermächte zuvorzukommen. »Ausliefern lassen wir uns nicht«, schrieb Auguste Victoria ihren Kindern in einem Abschiedsbrief.

»Ich bleibe bei Papa bis zuletzt (. Unsere gegenseitige heiße Liebe und unser Gottvertrauen geht übers Grab. « Der Ex-Kaiser wurde nicht an die Siegermächte des Ersten Weltkriegs ausgeliefert, das entthronte Paar lebte im niederländischen Exil, recht luxuriös und von der verhassten Republik mit reichlich Geld ausgestattet.

Doch Auguste Victoria war eine gebrochene Frau, kraftlos, matt, gezeichnet von einem zweiten Schlaganfall im Mai 1920 – und dem Suizid ihres jüngsten Sohnes Joachim zwei Monate später. Am 11. April 1921 um 6. 15 Uhr hörte ihr Herz auf zu schlagen. Empfohlener externer Inhalt An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird.

See also:  Wie Viele Brillenträger Gibt Es In Deutschland?

Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Externer Inhalt Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Als Kaiserin durfte sie nicht sterben, aber wie eine Kaiserin wurde sie beerdigt: 200. 000 Menschen säumten die Trauerstrecke, als der Sarg Auguste Victorias, aus den Niederlanden nach Potsdam überführt, zum Antikentempel im Park Sanssouci getragen wurde.