Xiaomi Mi 11 Wann In Deutschland?

Xiaomi Mi 11 Wann In Deutschland
Test-Fazit: Xiaomi Mi 11 – Das Hätte-Wäre-Wenn-Spiel führt oft nicht weiter, aber beim Xiaomi Mi 11 erklärt es das letztlich doch etwas enttäuschende Abschneiden im Test. Die Endnote von 1,9 liegt sogar unter der des Vorgängers Mi 10 (Testnote 1,8). Wie kann das sein? Das Display des Mi 11 ist absolute Spitze, das Tempo überragend.

Hier setzt das Mi 11 Bestwerte. Aber die Konkurrenz ist eben auch schon sehr gut, so liegt das Mi 11 zwar vorn, kann sich aber keinen Vorsprung herausarbeiten. Bei der Ausdauer fällt dem Mi 11 offenbar das fantastische, aber eben nicht besonders energiesparende Display in den Rücken.

Die Ausdauer ist nicht schlecht, aber doch schwächer als bei der Konkurrenz und beim Vorgänger. Das gilt auch für die Fotoqualität. Hier sind die aktuellen S-Galaxys und iPhones besser. Zusammen mit der 6,0 für das nicht wasserdichte Gehäuse holt das Mi 11 diesen Rückstand trotz herausragender Leistungen in anderen Kapiteln nicht mehr auf.

Zusammengefasst bedeutet das: Trotz zahlreicher kreativer Möglichkeiten lässt die Fotoqualität ungewollt noch Luft nach. Genau diese Schwächen leistet sich das Xiaomi Mi 11 Ultra nicht! Die Ausdauer des Mi 11 ist gut, aber längst nicht spitze.

Spitze sind hingegen das fantastische Display, das enorme Tempo und die Verarbeitung.

Wann kann man Xiaomi Mi 11 kaufen?

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen / Einschätzung – Nun ist die Katze aus dem Sack: Das Xiaomi Mi 11 wurde offiziell am 8. Februar 2021 vorgestellt. Im Livestream wurde von 749€ gesprochen, dieser Preis trifft aber leider mal wieder nicht für Deutschland zu.

Für die normale Version müssen wir 799€ hinlegen und die 256GB Version die eigentlich 849€ laut stream kostetet, liegt nun bei 899€. Die Aufregung ist zurecht groß, zumal der Xiaomi Mi Gaming Monitor auch teurer in Deutschland verkauft wurde, so sich aber nicht von der Konkurrenz abheben konnte/kann.

Dennoch klingt das Xiaomi Mi 11 sehr vielversprechend und bleibt dennoch Preislich im Rahmen de aktuellen High-End Geräte wie dem Samsung Galaxy S21 oder dem iPhone 12.

  • 6,81″, 3200×1440 Pixel, 120Hz, AMOLED
  • Snapdragon 888, Octa-Core, 2,84 GHz
  • 8/12 GB RAM, 128/256 GB Speicherplatz (nicht erweiterbar)
  • 108+13+5 MP Triple-Kamera, 20 MP Frontkamera
  • Dual-Band WLAN (+AC, WIFI 6), Dual-SIM, LTE (inkl. Band 7/20/28), Bluetooth 5. 2, NFC, USB Typ-C
  • 4600mAh Akku, 50W induktives Laden
  • Android 11, MIUI 12. 5
  • Metallgehäuse, InDisplay Fingerabdrucksensor

Wann kommt Xiaomi Mi 11 Pro in Deutschland?

Release – Das Flag­gschiff Xiao­mi Red­mi Note 11 Pro+ 5G kommt erwartungs­gemäß etwas später als die anderen Mod­elle der Rei­he. Am 6. April erfol­gt der Mark­t­start in Deutsch­land, wie das Unternehmen Ende März angekündigt hat. Ab dann kannst Du das Mit­telk­lasse-Smart­phone also auch hierzu­lande erwer­ben. .

Wann kam das Mi 11 raus?

  • Startseite
  • Kaufberatung
  • Handy
  • Smartphone

Das Xiaomi Mi 11 kommt nach Deutschland. Wir fassen zum Marktstart alle Infos rund um Preis, Release-Termin sowie den Schwestermodelle Mi 11 Pro, Ultra und Lite zusammen. In China hat Xiaomi das Mi 11 bereits seit Ende Dezember 2020 veröffentlicht. Nun kommt das Handy auch endlich hierzulande in den Handel.

Welches Xiaomi Mi 11 ist das beste?

Bestes Handy unter 500 Euro: Xiaomi 11T Pro – Bestes Handy unter 500 Euro: Xiaomi 11T Pro Das Xiaomi 11T Pro macht im Test in nahezu jeder Hinsicht eine gute Figur. Besonders die fast schon absurd kurze Ladezeit des großen Akkus sticht hervor: Innerhalb von 27 Minuten ist das Xiaomi 11T Pro vollständig aufgeladen.

Die Performance ist auf Spitzen-Niveau – auch wenn das Smartphone bei intensivem Gaming mit Überhitzung zu kämpfen hat. Das OLED-Display überzeugt mit starkem Kontrast und tollen Farben. Doch leider fehlen einige Flaggschiff-Features wie eine IP-Zertifizierung und Wireless Charging.

Vorteile Enorm kurze Ladezeit Hervorragende Performance Sehr gutes Display Nachteile Probleme mit Überhitzung Keine IP-Zertifizierung Kein kabelloses Laden Das Xiaomi 11T Pro überzeugt im Test auf ganzer Linie. Dabei sticht besonders die erstklassige Leistung hervor, die das Smartphone dem Prozessor Snapdragon 888 von Qualcomm zu verdanken hat.

Dieser sorgt für eine flotte Performance, die auch Gamern Freude bereitet. Ein Wermutstropfen: Das Smartphone wird in anspruchsvollen Tests und Apps sehr warm. Teils hat es Grafikbenchmarks mit Überhitzungswarnung abgebrochen und fühlte sich dann für die Hand auch zu heiß an.

Das Display des Xiaomi 11T Pro strahlt mit 765 cd/m² schön hell. Auch die Schärfe gefällt uns gut: Mit einer Auflösung von 2. 400 x 1. 080 Pixel erreicht das 6,7 Zoll große OLED-Panel 393 ppi. Die Triple-Kamera knipst gute Fotos – die Aufnahmen sind aber etwas zu nachgeschärft.

Im Test sticht besonders der ausdauernde Akku des Xiaomi 11T Pro hervor. Der bringt es auf eine Online-Laufzeit von 11 Stunden und 42 Minuten. Seine Ladezeit ist zudem sehr kurz. Innerhalb von nur 27 Minuten zeigt das Smartphone wieder 100 Prozent Akkuladung an.

Im Ausstattungsbereich fehlen uns aber leider Flaggschiff-Features wie eine IP-Zertifizierung oder Wireless Charging. .

Wie viel kostet Mi 11?

Häufige Fragen – Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Mi 11 5G von Xiaomi finden Sie im folgenden Abschnitt. Wie lange hält der Akku des Xiaomi Mi 11 5G? Der Akku des Mi 11 5G hat eine Kapazität von 4. 600 Milliamperestunden (mAh). Im Durchschnitt verbraucht ein Handy etwa 100 bis 500 Milliampere pro Stunde im Betrieb.

Der Akku des Xiaomi-Modells hält demnach ca. 46 bis 9 Stunden. Diese Werte sind Richtwerte. Wie lange der Akku tatsächlich hält, hängt stark von Ihrem persönlichen Nutzungsverhalten ab. Welche Kamera hat das Xiaomi Mi 11 5G? Die Triple-Kamera des Mi 11 5G von Xiaomi hat eine 108 MP-Auflösung sowie ein Weitwinkelobjektiv und ein Ultraweitwinkelobjektiv.

See also:  Was Exportiert Die Ukraine Nach Deutschland?

Videos können Sie mit 7680 x 4320 Pixel aufnehmen. Die Frontkamera löst mit 20 MP auf. Kann ich das Xiaomi Mi 11 5G kabellos laden? Sie können das Mi 11 5G mit einem geeigneten Qi-Ladegerät induktiv (kabellos) aufladen. In unserem Preisvergleich finden Sie passende Qi-Ladegeräte.

Wie viel Speicher hat das Xiaomi Mi 11 5G? Sie erhalten dieses Mi 11 5G mit 256 GB integriertem Speicher. Je größer der Speicher, desto mehr Fotos, Videos und Apps können Sie darauf abspeichern. Wie groß ist das Display des Xiaomi Mi 11 5G? Der AMOLED-Bildschirm des Mi 11 5G hat eine Diagonale von 6.

8″ und eine Auflösung von 3200 x 1440 Pixel sowie 515 ppi Pixeldichte. Unterstützt das Xiaomi Mi 11 5G 5G? Das Mi 11 5G unterstützt neben allen gängigen Mobilfunkstandards auch 5G. 5G befindet sich derzeit noch im Ausbau und ist noch nicht an allen Standorten verfügbar.

  • Wie viel misst das Xiaomi Mi 11 5G? 7,5 cm x 16,4 cm x 0,8 cm (Breite x Höhe x Tiefe) misst das Mi 11 5G;
  • Dabei wiegt es 196 g;
  • Hat das Xiaomi Mi 11 5G eine Dual-SIM-Funktion? Das Mi 11 5G hat eine Dual-SIM-Funktion;

Das Xiaomi-Modell können Sie mit 2 verschiedenen Mobilfunkverträgen gleichzeitig nutzen. Durch das Einlegen von 2 verschiedenen SIM-Karten können Sie einfach zwischen Ihren Verträgen sowie Rufnummern wechseln. Weitere Informationen zum Thema Dual-SIM erhalten Sie in unserem Handy-Ratgeber.

Wie viel kostet Xiaomi Mi 11?

Wenn du nach einer Identifikationsnummer (z. EAN) suchst oder aus dem Ausland zugreifst, erscheint diese Sicherheitsabfrage. Einfach Häkchen setzen und deine Produktsuche kann weitergehen. Vielen Dank!.

Hat Xiaomi Mi 11 eine gute Kamera?

Die Kamera des Xiaomi Mi 11 – Dann kommen wir mal zu dem für mich wichtigsten Teil an einem Smartphone. Das ist die Kamera. Hier trennt sich Spreu vom Weizen. Denn gut verarbeitet, tolle Displays lange Akkulaufzeiten gute Verbindungen das bieten heute eigentlich alle Geräte.

Vom 100 € Einsteigergerät bis zum 1500 € High-End Flaggschiff. Aber selbst bei den teuren Flaggschiffen ist manchmal der Wurm drin. Oder anders ausgedrückt. Sie unterscheiden sich nicht. Zumindest was die Kameraleistung betrifft.

Hier spielt das Xiaomi Mi 11 wirklich groß auf. Xiaomi hat einen sehr interessanten, sehr eigenen Weg gewählt. Aber kommen wir einfach mal zu den technischen Details. Wir haben insgesamt 3 Objektive verbaut. Ein 108 MP Weitwinkelobjektiv, ein Ultra-Weitwinkelobjektiv mit 13 MP und ein Telemakro-Objektiv mit 5 MP und variabler Brennweite.

Wenn wir bedenken dass vor 1 oder 2 Jahren 108 Megapixel Weitwinkelobjektiv der feuchte Traum aller Smartphone – Fotografen gewesen wären ist es heute nichts besonderes mehr. Auch ein 13 Megapixel ultraweitwinkelobjektiv ist schön und nice-to-have.

Was aber wirklich fantastisch, großartig, genial und toll ist, ein 5 Megapixel Tele Makro Objektiv mit variabler Brennweite. Damit gelingen Fotos die es so bisher, von einem Smartphone, noch nicht gab. Ich habe im Testbericht zum OnePlus Nord (Link zum Test) bereits geschrieben, dass sie diese lächerlichen zwei Megapixel Makroobjektive doch weglassen sollen.

  • Diese bringen gar nichts;
  • Ich konnte sogar beim oneplus Nord nachweisen, dass die Makroaufnahmen mit dem Haupt Objektiv besser gelingen als die Bilder mit dem Makroobjektiv;
  • Das hier ist etwas ganz anderes;

Aber, die Kamera merkt nicht wenn ihr eine Makroaufnahme machen wollt und schaltet nicht automatisch auf das Makro Objektiv. Dieses müsst ihr selbstständig erledigen. Ihr zieht die obere Menüleiste runter und wählt dann in den Foto Einstellung super Makro aus.

    Ich frage mich warum andere Hersteller so etwas nicht machen. Ich glaube nicht dass ein 5 Megapixel Makroobjektiv jetzt so unglaublich viel teurer ist als ein, nicht funktionierendes 2 Megapixel Objektiv. Wie dem auch sei, ich finde es unglaublich dass dieses Smartphone so eine Kamera verbaut hat. Generell lässt sich sagen dass Xiaomi mi 11 liefert eine hervorragende Kamera Performance.

    • Sobald ihr das gemacht habt gelingen euch folgende Bilder;
    • Alle Fotos sind unbearbeitet aus der freien Hand geschossen;
    • Mit einem Smartphone;
    • Die 108 Megapixel Kamera liefert sehr gute Fotos;
    • Die Farben sind recht natürlich manchmal allerdings hellt das Smartphone die Bilder ein wenig zu sehr auf;

    Nicht ganz so schlimm wie bei anderen Herstellern, Samsung ist ein Spezialist davon, aber dann doch so, dass das Schattenspiel ein wenig verschwindet. Unten seht ihr 2 Bilder. Das Linke mit dem Xiaomi Mi 11 und das rechte mit dem Pixel 5. Jetzt gibt es sicher Nutzer die das Linke Bild besser finden.

      Trotzdem, die 108 Megapixel Kamera des Xiaomi Mi 11 schießt hervorragende Fotos wie ihr in der untenstehenden Galerie sehen könnt. Alle Bilder sind unbearbeitet und im Automatikmodus geschossen.

        Eine große Kritik habe ich, an der Hauptkamera zumindest nicht. Bis auf die 108 Megapixel. Ich halte das für ein Marketing-Gag und in der Realität für nicht sinnvoll. Ja, man hat einen 30 fachen Zoom aber ich zeige euch hier mal wie gut dieser zoom ist. Und bitte nicht vergessen, das kann Samsung auch nicht besser.

            Alles in allem eine tolle Fotokamera. Die sehr gute, natürlich wirkende Fotos macht. Die Software übertreibt es nicht. Die Einstellungsmöglichgkeiten der Kamera sind so vielfältig und Universell. Wirklich gut. ich würde die Kamera auf jeden Fall gleichsetzten mit der Kamera des Galaxy S21, ggf sogar des S21 Ultra.

            Das Rechte gibt aber die Realität korrekter wieder. Wir reden hier aber von einem ganzen neuen Gerät und ich denke dass dies mit einem Update in Zukunft noch angepasst werden kann. Andererseits gibt es ganz viele Menschen die genau diese Art von Fotos mögen.

            Es ist eine der besten Smartphone Kameras derzeit auf dem Markt. Und das wird sie auch noch in vielen Jahren sein. Denn die Kamera wird ja nicht schlechter.

              See also:  Wann Würde Deutschland Im Viertelfinale Spielen?

              Die Videokamera liefert ebenfalls gute bis sehr gute Ergebnisse. Ich bin besonders angetan von der Farbtreue. Das bedeutet auch hier überzeichnet die Software die Realität nicht zu stark. Wir können Videos mit bis zu 8k aufnehmen. Eine Stunde 8k kann bis zu 7 Terabyte Daten benötigen. Ich selber Filme nichtmal in 4K. Denn es gibt einfach noch zu wenig Abspielmöglichkeiten.

              Die Standardauflösung 1080p also Full HD  reicht mir vollkommen aus. Es ist, stand heute, der beste Kompromiss zwischen Leistung und Dateigröße. Die Videoeinstellungen sind ebenso vielfältig wie die Kameraeinstellung.

              Auch hier gibt es einen Profi Modus. Dazu gibt es einige Spielereien wie den Regisseur Modus. Dieser funktionieren so lala. Ich hätte sehr gerne Nachtaufnahmen vom Sternenhimmel gemacht. Nun lebe ich sehr hoch im Norden und wir haben es um den 21 Juni. Mittsommer.

              Es wird hier einfach nicht so dunkel, dass ich Sternaufnahme machen kann. Das ist tatsächlich etwas schade. Ich versuche das zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal nachzuholen. Denn es gibt eine schöne Funktion die nennt sich Zeitraffer-Sternenaufnahmen.

              Oder Zeitraffer Nachtaufnahmen. Ich habe unten mal ein kleines Testvideo zusammengeschnitten dieses ist komplett im Automatikmodus gefilmt. Allerdings habe ich die Bildstabilisierung eingeschaltet. Die liefert wirklich gute Ergebnisse. Schaut euch das Video einfach mal an, es sagt mehr als tausend Worte.

              • Auch der Videokamera würde ich die volle Punktzahl geben;
              • Es gäbe noch so viele Kleinigkeiten die man bei diesem Smartphone positiv herausheben könnte;
              • Zum beispiel der Klang;
              • Das Xiaomi Mi 11 ist das mit Abstand lauteste Smartphone dass ich jemals genutzt habe;

              Aber es kann nicht nur laut. Es klingt auch sehr gut wenn es laut ist. Das Xiaomi Mi 11 besitzt Dual Speaker, das heißt echter Stereo Klang und dieser stammt von Harman Kardon. Es klingt in jeder Situation brillant. Es ist natürlich für High-Res Audio zertifiziert.

              Über den Fingerabdrucksensor habe ich bereits oben geschrieben. Man kann seinen Puls mit dem Fingerabdrucksensor messen. Das heißt ihr legt euren Daumen auf Display und das Gerät misst euren Puls. Eine nette Spielerei.

              Aber genau um solche Spielereien geht es ja. Die Konnektivität ist ein weiterer sehr wichtiger Punkt. Nicht nur das Wifi 6 eingebaut ist. Das heißt zukunftssicher auch Bluetooth 5. 2 ist verbaut. Die Verbindungen zu angeschlossenen Peripheriegeräten wie zB Kopfhörern oder Uhren werden konstant und kontinuierlich gut gehalten.

              Abbrüche habe ich nicht erlebt. Auch die Entfernung ist dank bluetooth 5. 2 deutlich gewachsen. Ich kann mich wirklich frei im Haus bewegen und Musik oder Podcasts hören während das Gerät auf dem Küchentisch liegt.

              Auch so habe ich keinerlei Verbindungsabbrüche erlebt. Die Klangqualität beim Telefonieren ist hervorragend und auch mein Gegenüber versteht mich sehr gut. Auch hier ist alles im grünen Bereich. Dass das Display mit Corning Gorilla Glass Victors geschützt ist ist bei dieser Preisklasse beinahe selbstverständlich.

              Welches ist das beste Xiaomi?

              Ehrenplatz 1: Xiaomi Mi 11 Ultra –

              • Sehr hohes Tempo
              • Gute Fotoqualität
              • Rutschige, klobige Rückseite
              • Speicher nicht erweiterbar

              Das Xiaomi Mi 11 Ultra war das beste Android-Handy. Für Interessierte gibt es aber ein größeres Problem: Das Smartphone ist praktisch nicht mehr verfügbar – oder nur vereinzelt, mitunter zu Mondpreisen. Apropos: Den Mond fotografieren Sie mit dem Ultra besonders gut. Aber nicht nur das: In unserem Vergleichstest “Kameras gegen Smartphones” punktete das Mi 11 Ultra besonders bei Nahaufnahmen.

              • Das überragende Tempo und das starke Display kennen wir schon vom Mi 11;
              • Größer ist das Ultra nicht;
              • Es kommt mit einem fetten Kameraknubbel, der neben der dicken Tele-Linse und den anderen Linsen das coole Zusatzdisplay enthält, das Infos, Bildchen und Text anzeigt oder als Sucher fungiert, wenn Sie Selfies mit der starken Hauptkamera machen;

              Erstmals hat ein Xiaomi-Modell eine ernst zu nehmende IP-Zertifizierung. Das allein kann zwei Zehntel an der Endnote beitragen und erklärt den Abstand zu den anderen Modellen.

              Ist Xiaomi Mi 11 pro wasserdicht?

              Ist das Xiaomi Mi 11 wasserdicht? – Das Xiaomi Mi 11 weist keine entsprechende Zertifizierung auf, die Ihnen versichern würde, dass das Gerät wasserdicht ist.

              • Das Smartphone Modell Xiaomi Mi 11 hat keine IP-Zertifizierung. Ist ein Gerät wasserdicht, dann ist es IP68 zertifiziert.
              • Die Zahl sechs deutet dabei darauf hin, dass Ihr Gerät vor Staub geschützt ist. Die Nummer acht hingegen steht dafür, dass Ihr Gerät bei dauerndem Untertauchen vor Wasser geschützt bleibt. Bei Xiaomi Mi 11 sowie dem Xiaomi Mi 11 T ist das nicht der Fall.
              • Sollten zum Beispiel Regenspritzer auf Ihr Gerät kommen, dann ist das nicht weiter problematisch. Möchten Sie das Gerät aber für die Wasserfotografie nutzen, dann verwenden Sie immer eine spezielle Schutzhülle für Ihr Smartphone. Diese schützt Ihr Gerät vor Wasser.
              • Tauchen Sie das Gerät in der Schutzhülle außerdem nicht tiefer als bis zu 1,5 Meter ins Wasser. Da Smartphones nur dem Süßwasser Stand halten, sollten Sie es zudem nicht mit Salzwasser in Kontakt bringen. Salzwasser schadet aufgrund seiner Zusammensetzung allen Geräten.

              Ob das Xiaomi Mi 11 wasserfest ist, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen. imago images / VCG.

              Welche Xiaomi Handys kommen 2022?

              • Startseite
              • Smartphone

              XIAOMI Xiaomi hat große Pläne für das Jahr 2022 und wir geben euch einen kleinen Vorgeschmack auf das was kommt. Zu den Highlights zählen dabei das Xiaomi 12 und das Redmi Note 11. Xiaomi hat große Pläne für 2022. (Quelle: Screenshot Xiaomi-Stream)

              • Xiaomi hat einige Produkte, die 2022 in Deutschland erscheinen werden, in China bereits auf den Markt gebracht.
              • Wir geben euch einen Ausblick auf Xiaomi 12, Redmi Note 11 und Co.
              See also:  Wer War 2017 Vizekanzler Deutschland?

              Der chinesische Hersteller Xiaomi hat sich in den vergangenen Monaten auch in Deutschland als Handyhersteller einen Namen gemacht. 2022 dürfte der Höhenflug des Unternehmens weitergehen. Dafür sollen unter anderem die folgenden Produkte sorgen.

              Wann kommt Xiaomi Mi 12 raus?

              Das Xiaomi 12 Ultra gehört zu den am meisten erwarteten Smartphones im Sommer 2022. Dabei ist so gut wie sicher, dass wir das kommende Flaggschiff vom chinesischen Hersteller noch im Juli 2022 zu Gesicht bekommen werden. Ein Leaker hat sich nun auf ein bestimmtes Datum festgelegt.

              Xiaomi selbst hat bereits bestätigt, dass man im Juli 2022 das erste Xiaomi-Handy (mit Vertrag hier) mit Snapdragon 8+ Gen 1 und Leica-Kamera vorstellen wird. Der heißeste Kandidat für das anstehende Launch-Event ist das Xiaomi 12 Ultra, für das beide Eigenschaften bestens geeignet wären.

              Bisher ist die Gerüchteküche von einem Termin in der ersten Juli-Woche 2022 ausgegangen. Die Kollegen von Tech Going nennen nun den 5. Juli 2022. Ein chinesischer Insider soll den Tipp kommuniziert haben – passt das?.

              Welches Xiaomi Handy 2022?

              Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Xiaomi 11T – Leistungsstark und in zwei Varianten ist das Xiaomi 11T Smartphone erhältlich. Die Standard-Variante bietet wie das Pro-Modell 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB oder 256 GB integrierten Speicher. Der entscheidende Unterschied ist der Qualcomm Snapdragon 888-Prozessor der Pro-Variante, für eine deutlich höhere Performance. 1 .

              Welches Xiaomi Handy hat die beste Kamera 2022?

              Eines der wichtigsten Features von Smartphones ist auch im Jahr 2022 die Kamera. Viele Nutzer orientieren sich beim Kauf eines neuen Modells vorwiegend an der Bild- und Video-Qualität, die in direktem Zusammenhang mit dem Sensor, sowie dem gesamten Kameramodul steht.

              Was ist besser Samsung oder Xiaomi?

              Display, Größe und Design – Mit 6,9 Zoll Display-Diagonale ist das Galaxy S20 Ultra größer als das Mi 10 Pro mit 6,67 Zoll. Außerdem hat das Samsung mit 3. 200 x 1. 440 Pixel eine höhere Auflösung als das Xiaomi mit 2. 340 x 1. 080 Pixel. Ein wenig relativiert sich das Bild beim Blick auf die Bildwiederholrate.

              • Wer beim Galaxy 120 Hz nutzen möchte, muss derzeit nämlich die Auflösung reduzieren und liegt dann ebenfalls bei FullHD+;
              • Bei voller WQHD+-Auflösung bietet Samsung nur 60 Hz, um den Akku zu schonen;
              • Bei Xiaomi läuft das einfacher: Das Display hat 90 Hz Bildwiederholrate, an der Auflösung wird dafür nicht herumgespielt;

              Im Test hat das Xiaomi Mi 10 Pro bei den meisten Display-Werten die Nase vorn gegenüber dem Galaxy S20 Ultra. Leuchtstärke und Kontrast sind insgesamt besser, allerdings kann das Samsung kurzzeitig die Helligkeit stark erhöhen, so dass eine bessere Ablesbarkeit im Freien gegeben ist.

              Beide Smartphones haben eine Punch-Hole-Kamera in ihren OLED-Displays. Beim Galaxy sitzt sie mittig, beim Xiaomi ist sie nach links versetzt. Das Mi 10 Pro hat im Übrigen ein seitlich gebogenes Display, während Samsung wieder zum eher flachen Screen übergeht.

              Die Rückseite wird beim S20 Ultra von einem riesigen rechteckigen Kameramodul dominiert. Beim Mi 10 Pro sind die vier Kameras dezenter in einer vertikalen Linie positioniert. Die Selfie-Kamera des Samsung Galaxy S20 Ultra ist mittig in das OLED-Display integriert. Eine Hörmuschel fehlt, da der Lautsprecher unter dem Display liegt. © connect.

              Was ist besser Xiaomi MI oder T?

              Akku: Langer Atem und wenig Geduld – Vorwegnehmend soll gesagt sein: Über einen Tag (oder mehr) bringen dich beide Smartphones bei durchschnittlicher Nutzung zuverlässig. Unterschiede im Akku-Vergleich Xiaomi Mi 11 vs. Xiaomi 11T zeigen sich, wenn man darüber hinausschaut.

              Mit einem großen 5000-mAh-Akku geht das Xiaomi 11T in Führung. Auch bei der kabelgebundenen Ladegeschwindigkeit hat das T-Modell mit bis zu 67 Watt einen Vorsprung. Im Mi 11 kommt der Akku nur auf eine Kapazität von 4600 mAh und eine maximale Ladegeschwindigkeit von 55 Watt.

              Dafür beherrscht es zusätzlich kabelloses Laden (50 Watt) und umgekehrtes Laden von Qi-fähigen Geräten (z. Kopfhörer) mit bis zu 10 Watt. Lange musst du also in keinem Fall warten. Sollte die Energie einmal knapp werden, laden die Smartphones laut Angaben des Herstellers innerhalb von 36 bzw.

              45 Minuten wieder vollständig auf. Ist eine bestmögliche Akkulaufzeit für dich ein wichtiges Kriterium, wenn du dein Handy mit Vertrag  kaufst, wird das Xiaomi 11T wahrscheinlich die etwas besseren Werte erzielen.

              Für ordentliche Ausdauer reichen die Energiereserven des Xiaomi Mi 11 aber ebenfalls locker aus. Hier solltest du die Entscheidung lieber davon abhängig machen, ob du die alternativen Lade-Features benötigst oder nicht.

              Wann kommt xiaomi?

              Das Xiaomi 12 Ultra gehört zu den am meisten erwarteten Smartphones im Sommer 2022. Dabei ist so gut wie sicher, dass wir das kommende Flaggschiff vom chinesischen Hersteller noch im Juli 2022 zu Gesicht bekommen werden. Ein Leaker hat sich nun auf ein bestimmtes Datum festgelegt.

              Xiaomi selbst hat bereits bestätigt, dass man im Juli 2022 das erste Xiaomi-Handy (mit Vertrag hier) mit Snapdragon 8+ Gen 1 und Leica-Kamera vorstellen wird. Der heißeste Kandidat für das anstehende Launch-Event ist das Xiaomi 12 Ultra, für das beide Eigenschaften bestens geeignet wären.

              Bisher ist die Gerüchteküche von einem Termin in der ersten Juli-Woche 2022 ausgegangen. Die Kollegen von Tech Going nennen nun den 5. Juli 2022. Ein chinesischer Insider soll den Tipp kommuniziert haben – passt das?.

              Wann kam Welches xiaomi raus?

              Mittelklasse-Smartphones (100 bis 200€)

              Modell Erscheinungsdatum Features
              Xiaomi Redmi Note 9S April 2020 5. 020 mAh Akku, Quad-Kamera
              Xiaomi Redmi Note 9 Mai 2020 5. 020 mAh Akku, Quad-Kamera
              Xiaomi Redmi 9 Juli 2020 5. 020 mAh Akku, NFC, USB-C
              Xiaomi Redmi Note 9T Januar 2021 5G, 5. 000 mAh Akku

              .